Was ist Eulenspiel?#

Eulenspiel ist ein gemeinnützig agierender Verein nach österreichischem Vereinsrecht. Seine Ziele sind uneigennützig im materiellen Sinn und auch in Bezug auf die in seinem Namen handelnden Personen.

Wenn überhaupt, aber keinesfalls immer oder überall, kommt Kostenersatz von bestimmten, durch Mitglieder geleistete Ausgaben für Vereinsstrebungen und -aktivitäten in Frage. Der absolut überwiegende Großteil der Vereins- = Bildungs- und Kulturarbeit geschieht aber ausschließlich ehrenamtlich und unter (materiell) selbstloser Einbringung eigener Mittel und Möglichkeiten, damit "selbstgewollte Dinge" wie insbesondere Aktivitäten überhaupt umgesetzt werden können.

Der Verein wirkt im kultur-, geschichts-, qualitäts- und geistbildenden Sinn vor allem in seinem lokalen Heimatraum, der Stadt Wien und die diese umgebende Region. - Über (soziale) Medien und seine Plattform Kultureulenwelt.net auch an alle sonst Interessierten und Erreichbaren.

Mitglieder können aber überall auf der Welt sein, die seine bildenden Gedanken auch in der Fremde (oft weiterhin) durch den Mitgliedsbeitrag oder darüber hinaus, finanziell und ideell stärken und unterstützen wollen.

Was ist K.E.W. (Kultureulenwelt.net)?#

Kultureulenwelt.net ist eine, vor allem den Raum Wien und Umgebung bezogene, Online-Plattform, mit 2 Hauptaufgaben:

  1. die Kultur- und Veranstaltungsgemeinschaft Eulenspiel (www.eulenspiel.at) nach innen und außen als Verein zu repräsentieren (für Eulenspiel-Mitglieder, als Vereins- und Informationsseite sowie vereins- und/oder veranstaltungsinteressierte Nichtmitglieder, zu deren Information über Veranstaltungen, Gruppenaktivitäten, Mitgliedschaft, dem Verein als Ganzen etc.) und den Austausch unter MItgliedern und zwischen Mitgliedern und Aktiven zu befördern;
  2. darüber hinaus, eine alle Interessierten ansprechende, den Verein Eulenspiel übersteigende Informations- und Austauschplattform für jene Themen und Szenen zu sein, die dem Verein - grundsätzlich (d.h. auch über sein eigenes Wirken und aktuellen Möglichkeiten hinausgehend) - als "kulturell relevant und interessant" erscheinen.

Natürlich bleibt eine solche Auswahl an Themen und Szenen immer subjektiv und kann sich von Zeit zu Zeit auch im Detail verändern (erweitern oder reduzieren).

23.04.2018 | 64 Aufrufe